• 4
  • 4
  • 4
  • 4
  • 4
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 5
  • 51 m3 / 6 Entleerungskegel

    Unsere WIESEL-Baureihe

    Bewährtes ist gut. Es schafft Vertrauen, gibt Sicherheit und steht für QUALITÄT:
    Aber auch NEUES ist wichtig. Es steht für Entwicklungsfreude und Fortschritt.

    Zu erleben ist dies bei uns mit unserer „Wiesel“-Baureihe – es ist unsere erfolgreichste Baureihe der letzten Jahrzehnte.

    Es handelt sich hierbei um einen äußerst wendigen und kompakten Silo-Sattelanhänger, der aufgrund unserer einzigartigen
    Monocoque-Bauweise, ein äußerst bedeutsames Eigengewicht aufweist. In Zeiten der Einführung der EURO6-Motoren,
    mit ihren eheblichen zusätzlichen Eigengewichten, stellen sie eine besonders attraktive Art der Gewichtskompensation dar.

    Wir haben den WIESEL mit einer elektro-hydraulischen Zwangslenkung ausgestattet. Diese passt sich
    nicht nur haargenau an die zu fahrende Kurve an, sondern reduziert das Eigenwicht ein weiteres Mal
    um ca. 400 kg.

    Jede Menge Volumen aus kleinsten Ausmaßen herauszuholen, das ist unsere Spezialität.

    Mit einer elektro-hydraulischen Zwangslenkung ausgerüstet, läßt er sich in allen Situationen sicher und komplikationsfrei manövrieren.

                                               Unsere Leistungen – Ihre Chancen!

    KÖHLER 51 m3 / 6 Entleerungskegel

    Zweiachs-Silo-Sattelanhänger mit elektro-hydraulischer Zwangslenkung,
    – für den Transport von Futtermittel
    – zylindrischer Behälter in liegender Bauart mit 6 Auslaufkonen
    – Typ BSCX 32/51/6 A

    Technische Daten – Abmessungen : *

    Volumen effektiv, ca. : 51 m3
    Gesamtgewicht : 32.000 kg
    Leergewicht, ca. :  5.800 kg
    Achslast, zul. : 2 x 10.000 kg
    Sattellast, zul. : 12.000 kg – je nach LKW
    Gesamtlänge, ca.: 11.250 mm
    Breite : 2.550 mm
    Gesamthöhe, ca. : 3.860 mm
    Aufsattelhöhe, ca. : 1.200 mm
    Betriebsdruck : 2 bar Überdruck
    Prüfdruck : 3 bar Überdruck

    AUFBAU:
    Freitragender Behälter in zylindrisch-liegender Bauweise, mit 6 trichterförmigen Auslaufkonen mit
    angeschweißten Entleerungskegeln, mit einem KÖHLER – Solimar – Auflockerungs-System,
    standardmäßige Kammerteilung 1 – 6 von vorn nach hinten: 6,3 / 6,3 / 9,6 / 9,6 / 9,6 / 9,6 m3
    6 Stück Schiebedeckel DN 500 aus Aluminium mit selbst-dichtender Gummilippe und Sicherungs-Falle

    MATERIAL- UND LUFTLEITUNGS-SYSTEM:
    Luftleitungssystem bestehend aus einer zentralen Luftleitung aus 2 ½“ AL-Rohr, mit Zuführungsleitungen für Auflockerungsluft, Haupt- und Beschleunigerdüsen.
    Mit Oberluftleitung und allen erforderlichen Instrumenten.
    Materialleitung in Stahl, 3“-Ausführung mit je einem Kugelschieber pro Kammer,
    einzelne Ausläufe oder zusammengeführt

    FAHRGESTELL:
    Tragelement vorn aus einer verschraubten Sattelplatte, mit auswechselbarem 2“-Königszapfen.
    Hinten integrierter Aluminium-Rahmen, mit Konsolen zur Aufnahme der Achsen und Lenkeinrichtung.

    ACHSEN UND AGGREGATE:
    2 starre Anhänger-Achsen, je 10.000 kg,, mit Scheibenbremse 22,5“, Fabr. SAF,
    mit 10-Lochanschluß Luftfederaggregat, Fabr. SAF, 2 x 10.000 kg

    BEREIFUNG UND RÄDER:
    4 Stck Reifen 425/65 R 22,5 – auf Stahlfelgen

    BREMSANLAGE:
    Zweileitungs-Druckluft-Bremsanlage mit autom. Bremskraftregelung, ABS/EBS System,
    Federspeicher-Zylindern für die Feststellbremse

    ELEKTRIK:
    24-Volt Anlage nach STVZO, mit Mehrkammer-Rückleuchten, Seitenmarkierungsleuchten, Nummernschildbeleuchtung für einzeiliges Kennzeichen, flexible Positionsleuchten

    SONSTIGE AUSSTATTUNG:
    Laufsteg in tritt- und rutschsicherer Ausführung, mit aufklappbarem Sicherheitsgeländer (gem. UVV),
    Aufstiegsleiter hinten links.
    Geschlossene Schlauchhalterung für 3 Stück Entleerungsschläuche à 5.000 mm,
    Kunststoff-Kotflügel, einzeln, inkl. Schmutzfänger hinten.
    Unterfahrschutz hinten und Anfahrschutz seitlich nach EG-Richtlinie
    2 Stck U-Keile mit Halterung.

    LACKIERUNG:
    Einfarbige Außenlackierung in Acrylqualität, Behälterinnenwände metallisch blank.

     

     

     

     

     

    H I G H L I G H T S unserer Silo-Fahrzeuge:

     

    Unsere Schiebedeckel – Ihr Vorteil!

    Unsere Silos werden serienmäßig mit Schiebedeckel ausgestattet.
    Sie sparen enorme Standzeiten, weil das Öffnen und Verschrauben der vielen Spann-Schrauben entfällt.

    Auch entfällt die vorgeschriebene regelmäßige Wartung und Überprüfung der Schrauben und Spann-Muttern.
    Die Schiebdeckel sind so gut wie verschleißfrei.

     

    Zentral-Bedienung am Heck – Zeit gewonnen!

    Auf Wunsch können Sie am Heck eine zentrale Bedieneinheit für alle entleerungsrelevanten Aktionen erhalten.
    Untergebracht in einer Box am Heck des Fahrzeugs erlaubt es dem Fahrer – vor Regen geschützt – am Heck
    des Fahrzeuges alle Düsen und Verschlußelemente zusammen oder auch einzeln zu bedienen.

     

    Unser Düsensystem – Ihre Zeitersparnis!

    Wenn Sie Ihre Zeit nicht verschwenden wollen, ist unser Düsensystem genau richtig!
    In Verbindung mit einem Betriebsdruck von 2,0 bar erreichen Sie superschnelle Entleerungszeiten, auch bei
    Entfernungen von über 50 Metern bis zur Entladestelle.

     

    Leises Entleeren – dann klappt’s auch mit den Nachbarn!

    Damit Sie zu jeder Zeit zu allen Ihren Kunden fahren können!
    Mit unserer schallgedämpften Druckerzeugung können Sie auch geräuschempfindliche Orte (zB Bäckereien)
    zur Entleerung anfahren.

    Wir verbauen gern für Sie auf allen unseren Kompressor-Anlagen, die wir auch gern in Ihre Sattelzugmaschine einbauen,
    schalldämpfende Einrichtungen, damit Sie mit den Nachbarn keinen Ärger bekommen.

     

     

    Optionale  Ausstattungen:

    – Tellerklappenschieber NW 200 an Bodenauslauf für Freifall-Entleerung

    – ALU-Felgen

    – Achsen-Fabrikat BPW

    – individuelle resp. zusätzliche Kammerteilungen

    – Zentralbedienung am Heck des Fahrzeuges

    – Werkzeugkasten – Drucktrennwände

    – Saugkammer

    – Arbeitsscheinwerfer

    – Hubodo-Meter (Kilometer-Zähler)

    – Innenbeschichtung